obrazok-7

Oral Turinabol legal kaufen

KANN MAN ORAL TURINABOL UND ANDERE ANABOLE STEROIDE LEGAL KAUFEN? JA!!!

 

Wir fanden die einzige Internetapotheke, die LEGAL Oral Turinabol in alle europäischen Länder, in die USA und nach Kanada verkauft und eine legal betriebene, in der Europäischen Union registrierte Gesellschaft ist. Das bedeutet, dass die gelieferte Ware NICHT vom Zoll aufgehalten wird und dass Sie diese OHNE Verletzung des Gesetzes in Ihrem Land kaufen!

 

IST DAS ÜBERHAUPT MÖGLICH? JA, ES IST MÖGLICH. DIESES PRODUKT IST EINE MODIFIKATION, DIE AUF DER GRUNDLAGE DES GLEICHEN MECHANISMUS WIRKT WIE ORAL TURINABOL, ABER NICHT ILLEGAL IST!!!

  • Offiziell registrierte Gesellschaft, Steuerzahler in der Europäischen Union, mit Registrierung zur MWSt. in der EU (im Unterschied zu illegalen Labors, die sich als legitime Gesellschaften ausgeben).
  • Wir akzeptieren Kreditkarten (nicht über irgendeine obskure, halblegale Dienstleistung, die sich im Ausland befindet, sondern mittels einer normalen Bank der EU).
  • Sicherheitscodes auf allen Produkten.
  • Produziert in der EU gemäß den höchsten Standards der Pharmaindustrie.
  • Per Nachnahme (COD) im Rahmen Europas
  • Wird mit einem Brief für den Zoll versandt, der erklärt, dass es sich um legale Produkte handelt, mit allen Kontakten zum Hersteller/Verkäufer; die weitere Dokumentation und die Genehmigung können auf Verlangen gewährt werden.
  • Offizieller Werksverkauf

Benefits

In Zeiten extremen Konkurrenzkampfes, wie er mit den olympischen Spielen und sportlichen Wettkämpfen auf nationaler Ebene verbunden ist, suchten ostdeutsche Spezialisten wirksame Steroide, die in der Lage sind, die Konzeption der Dopingtests bei Wettkämpfen zu umgehen. Die Entscheidung fiel auf die Methyl-Version von 4-Chlorotestosteron, das auch unter der Bezeichnung Oral Turinabol bekannt ist. Es wird aufgeführt, dass die Wirkungen von Oral Turinabol zwischen Dianabol und Anavar liegen, mit leichten anabolen Wirkungen und leichten Nebenwirkungen. Turinabol zeigt anabole Tendenzen, die annähernd gleich oder leicht höher sind als die Wirkungen von Testosteron, wobei es geringe oder keine androgene Aktivität aufweist.

Diese geringere Zuwachsgeschwindigkeit bedeutet, dass Personen, die Turinabol nehmen, keinen dramatischen Anstieg des Gewichts, der Kraft oder Muskelmasse erwarten sollten. Auf der anderen Seite werden die Muskeln und die Kraft, die sie hinzugewinnen, ein „hochwertiger“ Zuwachs sein. Die Personen geben an, dass Turinabol ein „hartes“ Aussehen gibt, weil es die östrogenen Wirkungen vermissen lässt, die zu einem unerwünscht angeschwollenen Äußeren führen können. Einer der weiteren Vorteile von Turinabol ist, dass der Körper es schnell zersetzt und ausscheidet, so dass es für diejenigen geeignet ist, die eine Dopingkontrolle absolvieren werden.

Im Hinblick auf die Modifizierung des Chloratoms auf der 4. Position kann Oral Turinabol nicht mit dem Enzym Aromatase interagieren, was seine östrogenen Nebenwirkungen schwächt. Es ist jedoch interessant anzumerken, dass einige Benutzer eine leichte Gynäkomastie bei der Nutzung von Oral Turinabol selbst melden.

Es ist nicht klar, ob das aufgrund der Aromatisierung einer kleinen Restmenge Methyltestosteron aus dem Produktionsprozess ist, oder ob Oral Turinabol eventuell einen geringen direkten Einfluss auf den Östrogenrezeptor hat. Die Modifizierung des Chloratoms auf der 4. Position verhindert gleichfalls, dass Oral Turinabol mit dem Enzym 5α-Reduktase interagiert, wodurch die Konversion in die Dihydro-Form nicht möglich ist. Bei höheren Dosierungen (> 40 mg/Tag) ist jedoch dennoch eine androgene Alopezie möglich, und es ist keine Überraschung, dass es bei der eigentlichen Nutzung von Oral Turinabol verhältnismäßig häufig zu einer erektilen Dysfunktion ohne Rücksicht auf die Libidofunktion kommen kann.

Auch wenn es notwendig ist, alle Nebenwirkungen zu erwähnen, wie es leichte Akne, Blähungen, Verdauungsstörungen, erhöhte Leberenzyme, eine verringerte Produktion des luteinisierenden Hormons und des natürlichen Testosterons sind, bleibt die Wirkung auf das Profil der Blutlipide das ernsteste Problem.

Ohne Rücksicht auf die Höhe der Dosierung und die Anwendungsdauer hat Turinabol eine Eigenschaft, die eine Warnung für alle Benutzer sein sollte: 17-alpha-Alkylat macht es hepatotoxisch, weil es in der Leber nicht einfach aufgespaltet werden kann. Obgleich einige Studien zeigen, dass die Leberenzyme bei einer Dosis von zehn Milligramm täglich in normalen Grenzen bleiben, sollten Personen, die Oral Turinabol verwenden, seine Verwendungsdauer auf annähernd sechs Wochen beschränken, um Leberschäden zu verhindern. Turinabol kann außerdem die Blutgerinnung herabsetzen, so dass Sie bei der Verwendung dieses Steroids besonders vorsichtig sein sollten.